Berner Oberland



Als drittgrösster Tourismuskanton der Schweiz bietet Bern Natur und Kultur von Weltrang: Die einzigartige Bergwelt rund um das bekannte Dreigestirn  Eiger, Mönch und Jungfrau wurde von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.
Der „Piz Gloria“ (Schilthorn) wurde dank seiner Eroberung durch James Bond eine Weltattraktion. Spektakuläre Bergbahnen führen auf viele Gipfel. Seit 1912 fährt die Jungfraubahn zum höchstgelegenen Bahnhof Europas „Top of Europe“ (3454 m).

Interlaken - zwischen zwei Seen

Der zwischen Thuner- und und Brienzersee liegende, international bekannte Touristenort rühmt sich ob seiner einmaligen Lage. Bergsteiger und Ausflügler starten von hier über Lauterbrunnen oder Grindelwald auf die Kleine Scheidegg und weiter aufs Jungfraujoch oder auf die Eigernordwand.

Mitten im Ort liegt die Höhematte, eine Wiese, an deren Rand der Höhenweg entlangführt und einen überwältigenden Blick auf das Jungfraumassiv frei gibt. Bergsteiger können sich im Touristikmuseum der Jungfrauregion über das Ziel ihrer Gipfelträume informieren. Nur alle zwölf Jahre wird eines der kuriosesten Feste Europas begangen: das Unspunnenfest, ein Alphirtenfest, das zum ersten Mal 1805 stattfand. Das Nächste kann man 2017 besuchen. Auf der Naturbühne am Rugen wird seit 1912 Schillers "Willhelm Tell" als Freilichtspiel aufgeführt.

Grösster Touristenort der Jungfrauregion ist Grindelwald. Wengen hat den Vorteil, autofrei zu sein. Das benachbarte Lauterbrunnen hingegen nennt die berühmten Staubbachfälle und weitere 71 Wasserfälle sein eigen.

Thun - Schlösser, Berge und südliches Flair

Thun ist mit der einzigartigen Komposition aus See und Alpenpanorama gesegnet. Auf einer Felsanhöhe über der Aaremündung thront das markante Schloss Thun. Thun lädt mit sehenswerter Altstadt und reizvollen Flaniermeilen an Aare und See zum Verweilen ein. Im Ortsteil Scherzlingen lohnt sich ein Besuch der Kirche Scherzligen, welche bis ins 8. Jh. zurück reicht, sowie des Schadauparks mit Schloss Schadau (Restaurant) und des Schweizerischen Gastronomie-Museums. Einen Rundblick auf Thun wie anno 1814 kann man im Thun Panorama, dem ältesten erhaltenen Panoramabild der Welt, erhaschen.

Die Schlösser um den Thunersee, Hünegg in Hilterfingen, Schloss Oberhofen, und Schloss Spiez, laden zum Entdecken spannender Adelsdynastien und Geschichten ein. Der Schlosspark von Oberhofen ist einer der prächtigsten Gärten der Alpenregion. Eine Schifffahrt auf dem Thuner- oder Brienzersee entspannt Körper und Geist.